Menu

Digitalisieren von Schmalfilmen

 

 

Seit Ende der 90er beschäftigt sich unsere Partnerfirma mit der Digitalisierung alter, analoger Medien. Seinerzeit wurde sie belächelt, heute zählt Sie zu den Pionieren. Dabei wurden die Methoden, und natürlich auch die dazu gehörige Technik, immer wieder verbessert. Nun hat unsere Partnerfirma mit ihrem Full-HD Produkt das derzeit beste technische Verfahren mit eingeführt um Schmalfilme in echter HD-Qualität zu scannen. Davon profitieren Sie.

Ihre Super 8 Filme (Magnet- oder Lichtton) sind bei uns in den besten Händen. Unsere Partnerfirma digitalisiert die Filme im AVI-Rohformat ohne jegliche Komprimierung direkt in den speziell dafür bestückten Computer. Bei Bedarf mit einer Auflösung von bis zu 1080 Bildzeilen (FullHD/Filmdatei). Auf Wunsch wird problematisches Filmmaterial in Helligkeit, Farbe, Bildschärfe und Kontrast optimiert. Selbst stark verschmuztes und beschädigtes Filmmaterial (Essigsäure-Syndrom) kann behandelt und revitalisiert werden. Verschlissene Klebestellen werden selbstverständlich OHNE Aufpreis erneuert.

Alte Filme im 16:9 Kinoformat - formatfüllend digitalisiert

Wir haben die Möglichkeit beim digitalisieren in Ihren Film hineinzuzoomen. So können Sie den Film über die gesamte Bildschirmfläche Ihres 16:9 TV / Beamer betrachten. Erwähnen müssen wir jedoch, dass bei diesem Verfahren immer ein Teil des oberen oder unteren Filmbildes abgeschnitten wird und das Filmbild wegen der Vergrößerung etwas körniger wird. Natürlich können Sie aber auch auf die Option "Kinoformat" verzichten, dann wird Ihr Film 1:1 digitalisiert. Dabei hat man zwangsläufig links und rechts kleine schwarze Balken, dies geschieht weil der Schmalfilm im klassischen Format 4:3 aufgenommen wurde und man ihn ohne Verzerrungen und Inhaltsverluste nur so wieder auf einem Fernseher im Format 16:9 darstellen kann.

Modernste Medien

Ihr Filmschatz wird auf jedes nur erdenkliche digitale Medium gespeichert. Aufgrund der hohen HD-Datenmenge empfehlen wir Ihnen entweder USB-Stick, Multimedia- oder auch normale -Festplatten (USB 2.0 oder 3.0, Firewire), oder gleich auf eine Blu-ray Disk. Alle Datenträger können Sie natürlich auch bei unserer Partnerfirma gleich mitbestellen.

Professioneller Scan

Ihre Schmalfilme werden in echtem Full HD gescannt und auf das Medium Ihrer Wahl übertragen. Dabei sollten Sie aber wissen, dass HD nicht gleich HD ist. Die HD-Abtastung kann in unterschiedlichen Varianten erfolgen und zielt auf die Adaption Ihrer Super8 auf die moderne Multimedia-Technologie mit HD-Fernsehgeräten ab. Die Abtastung wird dabei mit hochauflösenden Hochleistungs-Digitalkameras in Full HD-Technik ausgeführt. Sie bestimmen, wie wir die so generierten Daten ausspielen sollen. Dabei haben Sie die Möglichkeit eine Ausspielung auf DVD (nur Daten), BlueRay oder Multimedia-/ Festplatte zu bestellen. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass Sie Ihre Schmalfilm Schätze in bester Qualität auf dem Datenträger Ihrer Wahl erhalten. 

Modernste Technik  die überzeugt

Wir Scannen Ihre Filme mit 3CCD-Industriekameras, die mit hochwertigen Makroobjektiven versehen sind. Der Film wird direkt von der Filmebene abgenommen. Jedes Bild wird in Echtzeit einzeln - entsprechend der tatsächlichen Aufnahmegeschwindigkeit (z. B. 16, 18, 24 Bilder/sec) digitalisiert. Dies gewährleistet optimale Bildschärfe und Farbtiefe über die gesamte Filmfläche mit einer Auflösung von bis zu 1080 Bildzeilen (Full-HD). Der eigentlichen Digitalisierung ist die Reinigung und Konservierung des Filmmaterials vorgeschaltet.
Alle Filmbilder werden in der gewünschten Auflösung direkt von der Filmoberfläche abgetastet und synchron mit dem integrierten Filmton in einem Videofile erfasst. Im Ergebnis entsteht ein absolut scharfes, gleichmäßig ausgeleuchtetes Videobild mit optimaler Farbwiedergabe. Das wohl Beste, was Ihren Schmalfilmen passieren kann!
Auf Wunsch können wir Ihrem Film noch das "Besondere Etwas" geben: Mit der Helligkeits- und Farbkorektur wird das Ergebnis berauschend.


Jeder Film einzeln anwählbar


Mit den Film-Menüs auf Blu-Ray und DVD können Sie jede Filmspule einzeln anwählen.
Brauchen Sie Sicherungskopien? Möchten Sie die Daten als MPEG-2 Format erhalten? Möchten Sie MPEG-2-Dateien auf USB-Stick oder Festplatte? Das und vieles mehr gibt es bei uns einfach, bequem und hoch-professionell.
Selbstverständlich können Sie alle von uns erstellten DVDs und Blu-ray Disks nach Belieben selbst kopieren.


Blu-ray-Disc und DVD


Für die höchst mögliche Scan- und Wiedergabequalität lassen Sie Ihre Filme zukunftssicher in HD-Auflösung scannen und als Video auf Blu-ray-Disc speichern.
Falls Sie noch keinen Blu-ray-Player haben oder die digitalisierten Filme an den Besitzer eines DVD-Players verschenken möchten, können Sie eine *kleine* Kopie Ihrer HD-Filme zum Vorzugspreis in SD-Fernsehqualität auf Video-DVD zusätzlich erhalten.

Alternativ empfehlen wir einen USB-Stick oder gleich eine Multimediaplatte, all das erhalten Sie selbstverständlich auch direkt bei uns.

Die Auflösung

Generell tasten wir Ihren Film mit der maximalen Auflösung von 1080p (1920x1080) ab, jedoch kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass Ihr Ausgangsmaterial nicht gut genug für einen FULL-HD-Scan ist, in so einem Fall entscheiden wir abhängig von der Qualität Ihrer Aufnahmen ob die Zielauflösung 1080p oder 720p sein wird.

Warum HD - Full HD?

Die Displayflächen bei den HD-TVs sind deutlich größer als die alten Röhren TV's. Geräte von 42 Zoll oder größer sind mittlerweile schon Standard und noch größere sind keine Seltenheit. Die größere Darstellungsfläche der Geräte einerseits und die bis zu 5-fach höhere Auflösung des HD-Signals (1920x1080 Pixel) im Vergleich zu der herkömmlichen DVD (720x576 Pixel) entzaubert die Qualität der DVD sehr schnell.

Entsprechend Herstellerangaben (Kodak / Agfa) verfügt der Super 8 Film über eine Auflösung bis zu 1 Mio Pixel. Wir sprechen daher (je nach Güte des Filmes) durchschnittlich von 800.000 Pixel. Beachtet man nun die Auflösung der herkömmlichen DVD (720x576 Pixel), zeigt sich das diese mit knapp 415.000 Pixeln deutlich unter der von 8mm Filmen liegt! Wer aus seinen Filmen das Maximum an Qualität herausholen möchte, sollte sich mit der HD Digitalisierung beschäftigen.

Wiedergabe des HD Scans

Unser innovativer Filmabtaster ermöglicht hochmoderne Digitalisierung aller erster Güte. Durch die Erfassung des vollen Bildes wird auch der Bereich sichtbar, der bei einer Projektion mit Filmprojektoren von der Bildmaske abgedeckt wird. Ihr Vorteil: mehr Bildinhalt.
Während der gesamten Übertragungszeit überwachen wir die Filmabtastung und verhindern damit eine Beschädigung Ihres Materials. Wir kopieren Ihre Filme nicht nur, sondern bearbeiten sie auf Wunsch auch manuell nach. Dazu gehört beispielsweise die Korrektur von Farbstichen. Am Ende können Sie sich über bestmögliche Ergebnisse durch bildgenauen Filmschnitt freuen.
Die Digitalisierung in das HD Format erfolgt grundsätzlich entsprechend der Ausgangsproportion in 4:3. Super8 Filme werden dabei als "Letter Box" (schwarzen Balken links und rechts) im 16:9 Format digitalisiert bzw. gespeichert. Wer beim Abspielen der Filme eine formatfüllende Anzeige wünscht, dem empfehlen wir dies über die Zoom Funktionen des Fernsehers einzustellen. Aufgrund der Auflösungsbeschränkung sollten Sie auf das Speichermedium "DVD" verzichten, wählen Sie statt dessen beim Wiedergabemedium einen USB-Stick, eine (USB-) Festplatte, eine BlueRay oder gleich eine Multimediaplatte (beste Lösung). Fragen Sie uns doch einfach und lassen Sie sich beraten.

 

Referenzen unserer Partnerfirma:

Stadt Ingolstadt (Historisches Archiv, Stadtarchiv),

AUDI Akademie, Bosch/Siemens, Diverse Kolpinghäuser,

Deutsches Institut für Zeitgeschichte,

Div. Medienzentralen (Bundesweit),

Hessisches Hauptstaatsarchiv, Bayerisches Medienarchiv,

Div. Fernsehsender ZDF / ORF / WDR / BR3 / Pro7 / SWF und privat TVs,

Div. Schulen / Berufsschulen / Fachoberschulen / FOS / BOS / TU / FH (Bundesweit),

Prof. Dr. Dr. med. haibl. Mang / Bodenseeklinik (Schönheits-Chirurg),

TV-Werbeagenturen, Reinert Wurst GmbH (Marketingabteilung / TV-Werbespots).